Mein herzensweg

Meinen Herzensweg gehen, heißt für mich, mir selbst treu zu sein und das zum Ausdruck zu bringen, was tief in mir als inneres heiles Bild - als heile Urmatrix - angelegt ist. Auch ich musste mich als Kind, Jugendliche und auch in späteren Jahren aus Schutz vor allzu großer Enttäuschung und Verletzung von manchen meiner inneren Anteile trennen. Meinen Herzensweg gehen, heißt für mich, mein inneres Kind zu umarmen und zu mir nehmen, was tatsächlich zu mir gehört.  Es bedeutet Vergebung und Ganzwerdung.  Und auch Vertrauen ins Leben und in den Weg, der mich trägt.

Edeltrauds Schöpfungsgarten - wo Himmel und Erde einander berühren.


Das tun, was wirklich Freude macht und von Herzen kommt. Einklang mit sich selbst und der Natur erleben. Frieden finden im Innen und im Außen.